Kanu-Club Singen e.V.

Informationen zur Corona-Krise

Aktuelle Informationen zur Corona-Krise:

Neufassung der Corona-Verordnung für Baden-Württemberg: Kabinett beschließt weitere Schritte der Öffnung.

Das Kabinett hat am 9. Mai eine Neufassung der Corona-Verordnung im Umlaufverfahren beschlossen. Darin sind unter anderem erweiterte soziale Kontaktmöglichkeiten und die weiteren Öffnungen im Dienstleistungsbereich sowie für den Breitensport im Freien und Profisport geregelt. In einem weiteren Schritt sollen Gastronomie und Hotels geöffnet werden.

„Weil wir in den vergangenen Wochen so umsichtig waren, können wir das öffentliche Leben schrittweise weiter hochfahren“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Durch die Maßnahmen der vergangenen Wochen sei eine Überlastung des Gesundheitssystems vermieden, und damit Menschenleben gerettet worden. „Die Lockerungen verlangen, dass wir uns weiter verantwortungsvoll verhalten. Wir sind noch lange nicht durch“, so Ministerpräsident Kretschmann.

Im Detail regelt die geänderte Verordnung, dass ab dem 11. Mai der Aufenthalt draußen nun auch mit Angehörigen eines weiteren Haushalts gestattet ist. In privaten Räumen ist nun auch ein Treffen mit Geschwistern und deren Familien sowie Personen aus einem weiteren Haushalt möglich.

Ab dem 11. Mai gelten zudem weitere Lockerungen: So können Sonnenstudios und zusätzlich zu den Friseuren weitere körpernahe Dienstleistungen wieder öffnen (Massage-, Kosmetik-, Nagel- und Tattoo-/Piercingstudios), Sportanlagen im Freien für Sportarten ohne Körperkontakt (etwa Tennis- oder Golfplätze), Anlagen im Freien für Sport mit Tieren (z.B. Reitanlagen, Hundeschulen), Spielhallen und vergleichbare Vergnügungsstätten, Fahr- und Flugschulen, Sportboothäfen, Häfen und Flugsportplätze. Die Öffnungen unterliegen jeweils strengen Hygieneauflagen.

Um den Vorschriften zu entsprechen, bleiben das Clubhaus, die Zeltwiese und die Wohnmobilstellplätze bis auf weiteres für Übernachtungen geschlossen. Bereits vorgemerkte Aufenthalte werden storniert. 

Der Bodensee-Kanu-Marathon 2020 findet nicht statt:

http://bodensee-kanu-marathon.com/  

«Das BKM-Orga-Team hat sich beraten und ist zu der Entscheidung gelangt, dass der Bodensee-Kanu-Marathon aufgrund der Coronakrise in diesem Jahr leider nicht stattfinden kann!

Damit folgen wir auch den Empfehlungen des DKV, der Sportverbände und der Gemeinde Moos.

Der Marathon 2021 findet am 12. Juni statt, eine Woche nach den Pfingstferien.

Wir wünschen euch trotz allem eine gute (individuelle) Paddelsaison, kommt gut durch diese Zeit und bleibt gesund!

Eurer Orga-Team»

 

Willkommen beim Kanu-Club Singen!

Die Ferienregion Hegau-Westlicher Bodensee ist die vollkommene Mischung aus Landschaft, Wasser, Kultur und Gastlichkeit. Unser Kanu-Club bietet dem Paddler alles was er braucht, um an der Faszination Bodensee teilhaben zu können. Die Insel Reichenau liegt in Sichtweite und lädt zu einer Umrundung mit Einkehr beim Fischer ein. Oder wie wär´s, mit dem Kanu auf einer der schönsten Flussfahrten Europas von Iznang über Stein am Rhein nach Schaffhausen zu paddeln?


Unser Verein hat etwa 290 Mitglieder. Übernachten könnt ihr auf der Zeltwiese, im Wohnmobil oder im Clubhaus. Alle notwendigen Einrichtungen für einen komfortablen Aufenthalt sind vorhanden.

Natürlich kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz: Grillen am Lagerfeuer und Vereinsfeiern in unserem Clubhaus sind eine feste Einrichtung. Schaut doch mal vorbei!

Eines der schönsten Paddelreviere Deutschlands wartet darauf, entdeckt zu werden!


Fotos: Andreas, Stephan, Daniel